kristopher-roller-188180-unsplash.jpg
 

EX/CHANGE

ZWEI ABENDE. ZWEI GESCHICHTEN

IN KOOPERATION MIT AMNESTYinternational & Flüchtlingsrat München


4.& 5. DEZEMBER | 20:00 Uhr

 
 

Zwei Theaterabende anlässlich des 70. Geburtstags der AllgemeinenErklärung der Menschenrechte und der aktuellen migrationspolitischenDebatte in Deutschland. Die Studiobühne der LMU veranstaltet inKooperation mit dem Münchner Flüchtlingsrat e.V. und amnestyinternational das zweitägige Theaterfestival EX/CHANGE! und möchte auf Basis der Inszenierungen „Barfuß nackt Herz in der Hand“ von Ali Jalaly und „In der Mitte der Welt“ von Salim Chreiki zum Dialog über Menschenrechte und Migration einladen.